Tarifvertrag öffentliche banken weihnachtsgeld

0

Eine schriftliche Kopie der Ansprüche kann an den Dienst zur Beilegung von Kollektivarbeitsstreitigkeiten weitergeleitet werden. In diesem Fall ist der Dienst verpflichtet, zu überprüfen, ob die andere Partei des kollektiven Arbeitskampfes die Ansprüche erhalten hat. Ein Arbeitgeber kann in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Tarifvertrags einem Wahlgewerkschaftsorgan das Recht einräumen, Gebäude, Installationen, Unterkunftseinrichtungen und andere Gegenstände, die entweder dem Arbeitgeber gehören oder vom Arbeitgeber gemietet werden, sowie Freizeiteinrichtungen, Sport- und Gesundheitszentren, die für die Organisation und Durchführung kultureller und gesundheitspflegender Tätigkeiten erforderlich sind, kostenlos zu nutzen. , die sich an Mitarbeiter und deren Familienangehörige richtet. Die Gewerkschaften haben kein Recht, Gebühren für die Nutzung dieser Einrichtungen durch Arbeitnehmer, Nichtmitglieder dieser Gewerkschaften, zu erheben, die höher sind als die für die Mitglieder der genannten Gewerkschaften festgesetzten. Die Verfahren für die Ausarbeitung eines Entwurfs eines Kollektivvertrags und dessen Abschluss werden von den Parteien gemäß diesem Kodex und anderen Bundesgesetzen festgelegt. Bei der Zahlung der Löhne ist der Arbeitgeber verpflichtet, jeden Arbeitnehmer schriftlich über die Bestandteile des von ihm verdienten Lohnes innerhalb eines bestimmten Zeitraums, den Betrag und die Gründe für die Abzüge von der Zahlung sowie über die Gesamtsumme des zu zahlenden Geldes zu informieren. Arbeitsbeziehungen sind die Beziehungen, die auf einer Vereinbarung zwischen einem Arbeitnehmer und einem Arbeitgeber über die persönliche Leistung des Arbeitnehmers einer Arbeitsfunktion gegen Bezahlung (Arbeit einer bestimmten Spezialität, mit einer Qualifikation, in einer Position) beruhen, auf der Einhaltung der internen Arbeitsvorschriften durch den Arbeitnehmer mit dem Arbeitgeber unter Einhaltung der im Arbeitsrecht festgelegten Arbeitsbedingungen , Kollektivvertrag, Verträge, Arbeitsvertrag. Die Bevollmächtigten der Parteien, die Schlichtungskommission, der Mediator, das Arbeitsschiedsverfahren, der vorgenannte Dienst, nutzen alle durch die Gesetze vorgesehenen Möglichkeiten, um den entstandenen kollektiven Arbeitskampf beizulegen.

Das Arbeitsschiedsverfahren ist eine vorübergehend bestehende Einheit zur Prüfung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten, die für den Fall gebildet wird, dass die Parteien dieser Streitigkeit schriftlich über die obligatorische Vollstreckung ihrer Entscheidungen vereinbart haben.

Share on Facebook

Comments are closed.